Arian (12)

Auf dem Weg zum Youtubestar!

Arian’s Mama erzählt:

Liebes LukasStern ev. Team,

ich bin Mutti von drei bezaubernden Kindern: einer Tochter welche 14 Jahre alt ist, ein Sohn welcher 12 Jahre & noch ein Sohn welcher 2 Jahre alt ist. Am 01.04.2019 veränderte sich unsere Welt plötzlich, da mein zu dem Zeitpunkt 10 Jähriger Sohn an Leukämie erkrankte. Alles fing schon Wochen vorher an, er war immer sehr müde nach der Schule, ziemlich blass und wollte auch nichts Essen. Er war einfach antriebslos! Fussball war schon immer seine Leidenschaft, deswegen gingen wir auch zum Training, doch er konnte nicht richtig mit machen da er keine Kraft hatte. Anfang April gingen wir deshalb zum Kinderarzt. Es folgte eine Einweisung in die Uni Klinik Leipzig.Dort ging es Schlag auf Schlag, gleich am selben Abend wurde Arian punktiert (Knochenmarkpunktion), damit die Ärzte herausfinden konnten, um welche Art der Leukämie es sich handelt.Die nächsten Tage waren der Horror für uns alle. Wir mussten schauen wie wir das alles meisterten mit einem (zu diesem Zeitpunkt) Neugeborenen und mit meiner großen Tochter. Arian bekam einen Katheter (Hickmann) gelegt, damit er darüber seine Medikamente bekommen konnte. Ihm ging es überhaupt nicht gut. Die erste Woche schlief er sehr viel und hatte mit sämtlichen Nebenwirkungen wie die Übelkeit, Kopfschmerzen und einer Sepsis zu kämpfen. Arian landete in der Hochrisiko Gruppe und musste deswegen mit stärkeren Chemotherapien rechnen, doch nach dem 2.HR Block mussten wir leider die Chemo abbrechen. Es hieß, dass diese nicht mehr hilft und das ihm Stammzellen transplantiert werden müssen. Im Dezember 2019 bekam er zur Vorbereitung auf die Transplantation eine Ganzkörper Bestrahlung, und auch da hatte er wieder mit sämtlichen Nebenwirkungen zu kämpfen (Schleimhautentzündungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit).

Im Januar 2020 wurde Arian Transplantiert, da sah alles super aus! Doch der Befund aus der Knochenmarkpuntion sagte immer noch, das der MRD-Wert positiv war, weswegen Arian noch ein Medikament Namens „Blina“ bekam. Er hätte damit auch nach Hause gehen können, doch soweit kam es nicht, da Arian so stark darauf reagierte. Er bekam eine GVHD der Haut, des Darms und des Magens, sodass er weiterhin in der Klinik bleiben musste. So vergingen Wochen/Monate bis er dies Überstanden hatte. Sein Knochenmarkbefund war nun endlich auch MRD negativ, Freudentränen sind geflossen. In dieser ganzen Zeit konnte Arian jedoch immer schlechter laufen und auch kaum essen, da ihm immer alles wieder hoch kam, deswegen bekam er eine PEG (Magensonde). Zwischenzeitlich sah es sehr gut aus, sodass er auch wieder nach Hause darf, aber es kam wieder etwas dazwischen und wir beschlossen das Arian erstmal zur Reha geht um wieder Laufen zu lernen. Dort war er dann von August 2020 bis Anfang Januar 2021, zwischendurch kam er immer wieder zurück in die Klinik da seine Leberwerte schlecht aussahen. Im Januar 2021 wurde dann die Reha abgebrochen da er wieder eine GVHD der Haut, des Magens, des Darms, der Leber und der Schleimhäute hatte. Seine Leberwerte waren viel zu hoch und nichts half, er bekam eine Leberbiopsie und einen neuen Hickmann. Nun liegt er leider immer noch im Krankenhaus und bekommt aller 2 Tage eine Blutwäsche, wo sein Blutplasma herrausgefiltert wird und ihm gesundes Plasma gegeben wird.

Sein größter Wunsch ist natürlich nach Hause zu dürfen nach 1 1/2 Jahren, aber einer seiner größten Wünsche wurde von euch, „LukasStern ev.“, erfüllt! Er wünschte sich schon so lange Youtube Videos drehen zu können und ihr habt ihm diesen Wunsch erfüllt. Nun ist er bereit anzufangen, wenn er wieder richtig fit ist! Wir bedanken uns ganz herzlich bei euch, ihr macht so eine tolle Arbeit!

Lukas Stern erfüllt Arian’s Herzenswunsch

Lieber Arian

Wir hoffen, dass du bald ganz gesund nach Hause gehen darfst. Wir sind uns ganz sicher, dass du ein großer YouTube Star wirst. Ich weiß, dass du dein erstes Video mit mir drehen wolltest…. aber vllt. lässt es sich einrichten, dass du es mit einem deiner Lieblingsspieler von RB Leipzig drehen kannst.

Werde ganz ganz schnell gesund lieber Arian und viel Spaß mit deiner Ausrüstung!

Leider erreichte uns im vergangenen Jahr die traurige Nachricht, dass Arian den Kampf gegen den Krebs verloren hat! Ruhe in Frieden!

In Kürze

Herzenswunsch:
YouTube Equipment

Eindrücke in Bildern

Wir engagieren uns ehrenamtlich seit 2016

Projekte 2016

PROJEKTE 2017

PROJEKTE 2018

PROJEKTE 2019

PROJEKTE 2020

PROJEKTE 2021

Das klingt spannend?

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns über Fragen und Anregungen.

Lukas Stern e.V.

Berbisdorfer Str. 44
09123 Chemnitz

Rufen Sie uns an