Ben (2)

Ein Spielehaus für Ben

Ben‘s Mutti erzählt….

„Wir sind Mama, Papa, Bruder Florian (12) und Ben (2). Jedoch nicht mehr lang, denn beide Jungs werden am 27.12.20 13 und 3 Jahre alt.

Kommen wir nun zu unserer Geschichte:

Es ist der 21. Mai 2019.

1 Jahr und 5 Monate alt war unser Ben, als wir die Diagnose „Neuroblastom Stadium lV mit Primärtumor in der linken Nebenniere und Metastasen (rechts temporal, Leber, Lymphknoten, Knochenmark) bekamen.

So schnell wird man also aus dem Leben gerissen… dein eigentlich gesundes Kind ist plötzlich so schwer krank.

Man kann mit Worten nicht beschreiben was man fühlt wenn man sowas als Eltern hören muss.

Ben bekam gleich 6 Blöcke Chemotherapie in Erfurt. Darauf eine Stammzellenentnahme in Jena.

Eine Operation mit Gross-total-resection in Tübingen. Von Anfang Dezember bis Ende Januar eine Hochdosischemo mit Stammzellentransplantation in Jena, eine Bestrahlung in Dresden und eine 5 monatige Antikörpertherapie in Erfurt.

Rückblickend ist es kaum zu Glauben und in Worte zu fassen was wir alles erlebt haben. Wie nah Glück und Leid beieinander lagen und was jeder einzelne zurück stecken musste.

Dem Leben der Krankheit stets angepasst, aber dennoch zu jedem Zeitpunkt das Beste aus jeder Situation gemacht.

So viel Leid wir hatten, so viel Spaß hatten wir auch.

Und dann, nach 1,5 Jahren, war es endlich soweit. Am 15 Oktober 2020 durfte Ben die goldene Glocke läuten.

Das bedeutet er hat es geschafft!

Wir alle haben es geschafft und sind unglaublich stolz, dankbar und glücklich.

Heute, kaum zwei Monate nach Ende aller Therapien, bleiben Narben zurück. Man sieht und merkt Ben die Monate voller Strapazen aber kaum noch an. Er ist ein lebensfroher aufgeweckter Junge, mit Energie für 2!

Unser Ben ist ein großes Wunder und kann hoffentlich vielen Kindern mit dieser Erkrankung Mut machen.

Ihr kleinen Kämpfer da draußen.

euch gehört die Welt und ihr könnt alles schaffen. Gebt niemals auf und lasst euren Mut immer größer sein als eure Angst. Bleibt positiv und stark, denn ihr seid nicht allein! Allein Lukas Stern e. V ist das beste Beispiel dafür!

Am 1. Advent bekamen wir nämlich Besuch von Lukas Stern e.V. und mit im Gepäck tolle Überraschungen für die Kinder.

Ich weiß gar nicht wie ich euch, eurem Verein und allen Beteiligten danken soll.

Wir freuen uns so so sehr, dass ihr Ben und Flo so glücklich gemacht habt.

Es ist so toll, dass es Menschen wie euch gibt. Ihr seid alle zusammen ein großartiges Team mit dem Herz am richtigen Fleck! Dankeschön!“

Lukas Stern erfüllt Bens Herzenswunsch

Kleiner süßer Ben

Wir wünschen dir von Herzen alles Liebe und Gute. Vor allem aber schicken wir dir einen riesen Sack Gesundheit.

Endlich darfst du Kind sein…..

Für deinen tollen großen Bruder gab es natürlich auch eine Überraschung.

In Kürze

Herzenswunsch:
ein Baumhaus zum Spielen

Eindrücke in Bildern

Wir engagieren uns ehrenamtlich seit 2016

Projekte 2016

PROJEKTE 2017

PROJEKTE 2018

PROJEKTE 2019

PROJEKTE 2020

PROJEKTE 2021

Das klingt spannend?

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns über Fragen und Anregungen.

Lukas Stern e.V.

Berbisdorfer Str. 44
09123 Chemnitz

Rufen Sie uns an